WOCHENSCHAU VERLAG




deutsch / english
      zeitschrift für
      menschenrechte
 
           JOURNAL FOR HUMAN RIGHTS
 
                     Menschenrechte und Terrorismus
 
  Jahrgang 1   2007   Nr.1        
 



Aktuelle Ausgabe

Zeitschrift

Archiv

Bestellen

Kontakt

Impressum



Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter
     



Vorwort

Heiner Bielefeldt


Menschenrechte und Terrorismus

Martin Scheinin: Terrorism and Human Rights

George Andreopoulos: The Human Rights/Humanitarian Framework in the Age of Terror

Walter Reese-Schäfer: Sicherheit, Freiheit und Terrorismus

Hauke Brunkhorst: Vorrang der Sicherheit? Eine Replik auf Walter Reese-Schäfers Plädoyer für einen aggressiven Neo-Etatismus

Manfred Nowak: Die Aushöhlung des Folterverbots im Kampf gegen den Terrorismus

Georg Lohmann: Das Menschenrecht, nicht gefoltert zu werden, und die Grenzen des Rechtsstaates


Hintergrund

Abdullahi A. An-Na’im: Die kulturelle Vermittlung der Menschenrechte

Constanze A. Schimmel: Der Einsatz privater Militärunternehmen – völkerrechtliche Einordnung, Regulierung und Verantwortlichkeiten


Forum

„Kein Menschenrechtsrabatt in der Terrorismusbekämpfung“
Ein Gespräch mit Günter Nooke, Menschenrechtsbeauftragter der Bundesregierung im Auswärtigen Amt

Das Paradox der Menschenrechte und die mangelnde Sensibilität im Umgang mit der Vergangenheit in Peru.
Ein Gespräch mit Miguel Giusti, Professor für Philosophie in Lima


Tour d'Horizon

Michael Krennerich: Von der Menschenrechtspolitik hin zu einer Politik der Menschenrechte


Buchbesprechungen

Gerhard Beestermöller/Hauke Brunkhorst (Hrsg.): Rückkehr der Folter (von Stefan Militzer)

Andrea Liese: Staaten am Pranger. Zur Wirkung internationaler Regime auf innerstaatliche Menschenrechtspolitik (von Laura Block)


Andrew Kuper (ed.): Global Responsibilities. Who must deliver on Human Rights? (von Eva Buddeberg)

Walter Kälin/Jörg Künzli: Universeller Menschenrechtsschutz (von Sonja Grimm)

Michael Windfuhr (ed.): Beyond the Nation State: Human Rights in Times of Globalization (von Jutta Joachim)