WOCHENSCHAU VERLAG




deutsch / english
      zeitschrift für
      menschenrechte
 
           JOURNAL FOR HUMAN RIGHTS
 
                     Menschenrechte und Staatlichkeit
 
  Jahrgang 1   2007   Nr.2        
 



Aktuelle Ausgabe

Zeitschrift

Archiv

Bestellen

Kontakt

Impressum



Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter
     



Menschenrechte und Staatlichkeit

Daniel Lambach / Friederike Tschampa: Fragile Staaten und Menschenrechte: Probleme und Handlungsoptionen

Wolfgang Benedek: Auswirkungen der Globalisierung auf die Staatlichkeit: Folgen für die Menschenrechte

Jean L. Cohen: Demokratie, Menschenrechte und Souveränität im Zeitalter der Globalisierung neu denken

Alison Brysk: Making Values Make Sense: The Social Construction of Human Rights Foreign Policy

Annette Weber: Der blinde Fleck beim Menschenrechtsschutz


Hintergrund

Susanne Zwingel: Welchen Staat brauchen internationale Frauenrechte? Umsetzungspraktiken am Beispiel der Convention on the Elimination of All Forms of Discrimination Against Women (CEDAW)

Heike Alefsen: Der neue VN-Menschenrechtsrat und die Überprüfung seiner Sonderverfahren


Forum

Menschenrechtspolitik – eine Querschnittsaufgabe!
Ein Interview mit Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin

Menschenrechte und Staatlichkeit
Ein Gespräch mit Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Tomuschat


Tour d'Horizon

Anja Mihr: Ruanda: Ruhe, aber kein Frieden – 13 Jahre nach dem Völkermord


Buchbesprechungen

Wilfried Hinsch/Dieter Janssen: Menschenrechte militärisch schützen (von Karsten Malowitz)

Bernd Overwien/Annedore Prengel (Hrsg.): Recht auf Bildung. Zum Besuch des Sonderberichterstatters der Vereinten Nationen (von Janna Greve)

Deutsches Institut für Menschenrechte (Hrsg.):Prävention von Folter und Misshandlung in Deutschland (von Michael Krennerich)

Daniel A. Bell/Jean-Marc Coicaud (Hrsg.): Ethics in Action. The Ethical Challenges of International Human Rights Nongovernmental Organizations (von René Gabriëls)